Im Herzen

Diese Seite war ursprünglich nur zur Erinnerung an eine ganz besondere Hündin gedacht.
Ihr zu Ehren heißt mein Kennel

„Treasure of an Angel“

Der Schatz des Engels wird ewig in meinem Herzen bleiben.

Amberside Angels Treasure

Treasure kam mit knapp 10 Monaten zu uns. Als Welpe kam sie nach Deutschland und lebte in einem großen Rudel in dem sie sich nicht wohl fühlte. Bei uns war sie zuhause vom 1. Moment an. Sie war eine wunderschöne, liebe und verschmuste Hündin. Ihr Vater hat 2 x seine Klasse auf der Crufts gewonnen. Wer behauptet Hunde aus Show-Linien können nicht arbeiten, der hat diese Hündin nicht gekannt. Sie wollte arbeiten. Niemals habe ich erlebt, dass sie ein Dummy nicht fand, ganz egal wie schwierig ich die Übungen gestaltete. Noch nie hatte ich vorher ein so ausgeprägtes „will to please“ erlebt.
Leider hatte sie mit 2 ½ Jahren einen schweren Spielunfall wobei sie mit dem Kopf auf einen Stein schlug. Es folgten lange Klinikaufenthalte. Jeden Tag war ich in der Klinik und hielt sie in den Armen. Wir gaben uns gegenseitig Kraft diese schwere Zeit durchzustehen. Wieder Zuhause musste sie alles und wirklich alles neu lernen. Es war ein Kampf der sich ein halbes Jahr hinzog. Immer wieder Hoffnung. immer wieder Rückschläge und dann das niederschmetternde Ergebnis des letzten CT´s,…
Es gab keine Hoffnung mehr. Wir ließen sie schweren Herzens nicht wieder aus der Narkose wach werden. Es war der letzte Liebesdienst den wir ihr erweisen konnten.

Foto: Axel Rieder
Foto: Axel Rieder
Foto: Axel Rieder

Unser Jake:

Ginostra´s Occidental Walker

geb. 18.10.2001 verstorben am 02.05.2015
HD C1 / ED frei
Wesentest
Begleithundeprüfung A und B (DRC)
div. Workingtests

Jake war der ruhende Pol in unserem Rudel. Ein absolut liebenswürdiger Kerl und Verlasshund. Er war immer dabei wenn ich meinen Sohn von der Grundschule abholte. So lag es auch nah, dass wir hier und da richtige Schulbesuche durchgeführt haben und Kindern den richtigen Umgang mit dem Hund erklären durften. Jake fühlte sich in dieser Aufgabe rundum wohl und mutierte regelmäßig zum netten Klassenclown. Wir durften sogar die 10 goldenen Regeln für Kinder im Umgang mit Hunden im Fernsehen präsentieren. Die Aufzeichnungen waren im ZDF und im Westdeutschen Rundfunk zu sehen.

02.05.2015

Heute war einer der schwersten Tage meines Lebens. Wir mussten unseren geliebten Jake in die ewigen Jagdgründe gehen lassen. Den Krebs konnten wir leider nicht besiegen aber verhindern, dass ein guter Freund leidet.

Der kleine Rüde Treasure of an Angel`s Always in my Mind hat leider Milch aspiriert und ist verstorben. Wir sind furchtbar traurig. Wir haben ihn neben unserer Treasure zur letzten Ruhe gebettet. Hoffentlich hat Treasure ihn am anderen Ende der Regenbogenbrücke liebevoll begrüßt und passt nun auf ihn auf.
Kleiner Mann, du warst unser Erstgeborenes. Etwas ganz Besonderes. Ich hätte bei der Auswahl des Namens nie gedacht, dass „Always in my Mind“ diese Bedeutung haben wird.

geboren am 06.12.2011
verstorben am 12.12.2011